Datenschutzerklärung der BLINK Werbeagentur GmbH


Hier informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten sowie über Ihre Rechte.

 

Rechtsgrundlage bildet die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1. Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO:

BLINK Werbeagentur GmbH

Geschäftsführer: Michael Braun

Schlüsselgasse 3

1040 Wien

Telefon: 0043 (1) 406 02 52

Telefax: 0043 (1) 406 02 52 20

E-Mail: office@blink.co.at

Website: http://www.blink.co.at

Firmenbuchnummer: 380238z

Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien

 

2. Erhebung und Speicherung von Daten beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in sogenannten Server-Logfiles gespeichert. Erfasst werden folgende Informationen:

- Name und URL der besuchten Website 

- Referrer-URL 

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs

- IP-Adresse des von Ihnen genutzten Endgerätes

- Webbrowser und das verwendete Betriebssystem Ihres Endgeräts  

- Domainname

 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns aber vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. 

 

Die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb unserer Website zwingend erforderlich. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Die Informationen der Logfiles werden für 7 Tage gespeichert und dann gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

3. Personenbezogene Daten, Verwendung und Übermittlung an Dritte

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Dazu gehören insbesondere Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer und Geschlecht. 

 

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie in die Datenerhebung, -bearbeitung und -nutzung einwilligen oder eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt. 

 

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Für andere Zwecke werden Ihre Daten nicht verwendet. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die uns zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert werden.

 

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unserer Agentur. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, falls eine gesetzliche Verpflichtung besteht, dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist (z.B. an Lieferanten, Transport-unternehmen, Kreditinstitute, Fotografen, Film- und Printproduktionen, Illustratoren) oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. 

 

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten, erhalten diese personenbezogenen Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“, wie z.B. an IT-Dienstleister), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten. Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, findet eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU nicht statt und ist nicht geplant. 

 

4. Dauer der Datenspeicherung und Löschung

Wir werden die Daten nicht länger aufbewahren, als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen und zur Abwehr von Haftungsansprüchen erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten gesperrt oder gelöscht.

 

5. Datensicherheit

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. 

 

6. Cookies

Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit werden auf unserer Website Session Cookies verwendet. Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Die auf unserer Website eingesetzten Cookies sind für die reibungslose Navigation auf der Website unbedingt erforderlich - deshalb sind sie immer aktiviert und können nicht abgestellt werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Daten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung dieser technisch notwenigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

7. YouTube

Auf unserer Website haben wir YouTube-Videos eingebunden. Diese Videos sind auf https://www.youtube.comgespeichert und direkt auf unserer Website abspielbar. Betreibergesellschaft von YouTube ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Einbettung der Videos erfolgt im sog. "erweiterten Datenschutz-Modus", der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe eines Videos vornimmt. Sobald Sie ein Video abspielen setzt YouTube Cookies, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Nach Angaben von YouTube dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf unserer Website mit einem eingebetteten Video eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ hergestellt, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

 

Diese Übermittlungsvorgänge erfolgen unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei             YouTube besitzen oder nicht. Sollten Sie bei einem Google-Nutzerkonto eingeloggt sein, werden Ihre Daten unmittelbar Ihrem Konto zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Abspielen eines Videos aus Ihrem Nutzerkonto ausloggen. Die an YouTube übermittelten Daten werden für Werbungs- und Marktforschungszwecke sowie für die personalisierte Gestaltung der Website von YouTube genutzt. Mit Hilfe dieser Auswertung kann YouTube (auch bei nicht eingeloggten Nutzern) bedarfsoptimierte Werbung generierenund andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website informieren. Wir selbst erheben und verarbeiten keine Daten aus Ihrer Nutzung des YouTube-Dienstes. 

 

Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google erfolgt auch in den USA. Google hat sich hierzu dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Sie können sich unter https://www.google.at/intl/de/policies/privacyüber die Datenverarbeitung durch YouTube sowie zu Ihren Rechten und den Einstellmöglichkeiten Ihrer Datenschutzeinstellungen informieren und dort auch Ihre Einstellungen ändern. 

 

8. Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und Anfahrtsmöglichkeiten aufgezeigt.

 

Bereits beim Aufrufen der Unterseite, in der wir die Karte von Google Maps eingebunden haben, erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 2 dieser Datenschutzerklärung genannten Daten, insbesondere auch die IP-Adresse, an Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Wir haben auf diese Datenübertragung keinen Einfluss. 

 

Google verarbeitet personenbezogene Daten auch in den USA. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Das Zertifikat kann eingesehen werden unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

Wenn Sie mit der Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf unserer Website kann dann nicht genutzt werden.

 

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter http://www.google.at/intl/at/policies/terms/regional.htmleinsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unterhttps://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html. Ausführliche Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre finden Sie unter http://www.google.at/intl/de/policies/privacy/.

 

9. Kontaktformular und Kontaktaufnahme per E-Mail

Wir bieten auf unserer Website ein Kontaktformular an, damit Sie sich mit Anfragen an uns wenden können. Weiters können Sie sich selbstverständlich per E-Mail oder telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Bitte beachten Sie, dass unsere E-Mailkorrespondenz unverschlüsselt erfolgt. Bei Ihrer elektronischen Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Vor- und Nachnamen und den Text Ihrer Anfrage sowie ggf. weitere Angaben, die Sie im Kontaktformular oder per E-Mail machen) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. 1 b) DSGVO von uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten sowie um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Zum Zeitpunkt der Absendung Ihrer Nachricht werden zudem Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert.

 

Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme erhobenen Daten werden von uns gelöscht, sobald diese für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht gespeichert.

 

10. Ihre Rechte als Betroffener

Sofern Sie von einem oder mehreren nachfolgend aufgelisteten Rechten Gebrauch machen möchten, können Sie sich jederzeit an einen unserer Mitarbeiter wenden.

 

10.1 Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht auf Information über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen, falls möglich die geplante Speicherdauer oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Zudem steht Ihnen als betroffene Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Ist dies der Fall ist, steht Ihnen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. 

 

10.2 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, können Sie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. 

 

10.3 Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden) (Art. 17 und 19 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nicht erforderlich ist:

• Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige   Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

• Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

• Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

• Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

• Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

 

Wurden die personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie die Löschung dieser personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. 

 

10.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, soweit die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie aber diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO gegen die Verarbeitung Widerspruch eingelegt haben.

 

10.5 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

10.6 Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Außerdem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

 

10.7 Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (i) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen uns erforderlich ist, oder (ii) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder (iii) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

 

Ist die Entscheidung entweder  für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, werden wir angemessene Maßnahmen treffen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer unserer Person auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

 

10.8 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht fortführen dürfen. Für den Widerruf reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

10.9 Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

 

11. Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Januar 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund Änderungen behördlicher oder gesetzlicher Vorgaben behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann auf unserer Website unter www.blink.co.at/datenschutz von Ihnen aufgerufen, heruntergeladen und ausgedruckt werden.